Unterwasserlaufband

Was ist das und wie wird es angewendet?

Unterwasserlaufband

Im Frühjahr 2021 erweitere ich meine Praxis um ein Unterwasserlaufband

Neben der manuellen Therapie nehmen wir auch die Kraft des Wassers dazu.
Das tolle ist, der Einsatz ist bei fast allen Anliegen möglich, sei es nach Operationen, Störungen des Bewegungsapparates oder neurologischen Fällen.

Das Wasser entlastet den Körper und die Gelenke und verschiedene Muskelgruppen werden aktiviert.

Durch den Wasserdruck wird das Lymphsystem unterstützt.

Die besten Erfolge erzielen wir mit dem Unterwasserlaufband, wenn wir es mit weiteren Maßnahmen der Physiotherapie kombinieren. Diese werden je nach Bedürfnissen an Ihren Hund angepasst.

Neben einem Reha Programm biete ich auch ein Präventionsprogramm an, denn Vorsorge ist besser als heilen. Aus diesem Grund wird es auch ein Vorsorgetraining, das Aqua Training geben.

 

  • Senior Fit, gerade ältere Hunde Laufen schwerer und bauen nicht mehr so zügig die Muskulatur auf, weil sie nicht mehr so weite Strecken schaffen.
  • Pummel Fit, irgendwo schleichen sich die Pfunde heimlich über Nacht an die Rippen. Dies kann zu schweren gesundheitlichen Schäden führen, ob im Bewegungsapparat oder Diabetes Typ II, nur ein paar wenige genannte Krankheiten. Neben der Bewegung schaue ich mir auch gerne noch den Futterplan an

Hier nur ein Auszug der Indikationen für das Unterwasserlaufband:

 

  • Bandscheibenvorfall
  • Neurologische Erkrankungen
  • Kreuzbandriss
  • Femurkopfresektion
  • zum Erhalt der Gelenkbeweglichkeit
  • Cauda Equina Kompressionssyndrom
  • zum Muskelaufbau
  • Gelenkerkrankungen
  • Arthrosen
  • Muskelverspannungen

Informationen:

Qualifikation

Hundephysio und Tierheilpraxis VS

Simone Kikstein

Lichtenberger Weg 24

78056 Villingen-Schwenningen

Fax: +49 (0) 7720 969 44 34

Mobil: +49 151 40 30 94 08